Top

Partner-Datenschutzrichtlinie

INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
der Nutzer der Website www.kibag.it
gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679

 

Inhaltsübersicht
1. VORWORT
2. DER VERANTWORTLICHE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG
3. ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG
4. ERHOBENE DATEN
5. COOKIES
6. DAUER DER DATENSPEICHERUNG
7. WEITERGABE DER ERHOBENEN DATEN AN DRITTE
8. ORT DER VERARBEITUNG
9. SICHERHEITSMASSNAHMEN
10. RECHTE DES NUTZERS
11. AKTUALISIERUNG DES INFORMATIONSVERMERKS

 

  1. VORWORT
    Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden „Verordnung“) beschreibt diese Seite die Art und Weise der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer, die die Kibag-Website von Con. Fid. Tec S.r.l. (im Folgenden Con. Fid. Tec) aufsuchen und nutzen und die unter folgender Internetadresse zu finden ist: www.kibag.it.
    Diese Informationen beziehen sich nicht auf andere Websites, Seiten oder Online-Dienste, die über Hypertext-Links erreicht und auf der Website veröffentlicht werden können und die auf Ressourcen außerhalb der Kibag-Domäne verweisen.
    Durch die Nutzung oder den Besuch der Website erklären sich die Besucher/Nutzer mit dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden und stimmen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in der nachstehend beschriebenen Weise und zu den nachstehend beschriebenen Zwecken zu, einschließlich der möglichen Weitergabe an Dritte, wenn dies für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich sein sollte.

 

  1. DER VERANTWORTLICHE FÜR DIE VERARBEITUNG
    Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der geltenden Gesetze ist Con. Fid. Tec und kann über den Abschnitt https://www.kibag.it/supporto erreicht werden. Der Webhosting-Dienstleister Var Group – Via Privata Gaetano Sbodio, 2 – 20141 Mailand, Italien ist im europäischen Wirtschaftsraum ansässig und handelt nach europäischen Standards.

 

  1. ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG
    Die Verarbeitung der auf der Website gesammelten Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:
    – Zugriff und Anmeldung auf dem Kibag-Portal Erhebung von Daten und Informationen, die für die Nutzung der für Partner reservierten Dienstleistungen maßgeblich und erforderlich sind, einschließlich der Möglichkeit, die Liste der Buchungen und die Historie der durchgeführten Dienstleistungen einzusehen.
    Insbesondere verarbeitet Con. Fid. Tec im Rahmen dieses Zwecks Ihre personenbezogenen Daten unter anderem, um: o dem Benutzer zu ermöglichen, die Kibag-Website zu durchsuchen und darauf zuzugreifen;
    o Ihnen ermöglichen, sich auf der Website zu registrieren und anzumelden, indem Sie ein Konto erstellen, und die den Partnern vorbehaltenen Funktionen nutzen, darunter insbesondere die Möglichkeit, Ihre Buchungen und die Bestellhistorie einzusehen;
    o das Konto zu pflegen und zu verwalten;
    o Daten und Informationen im Konto zu speichern, die sich auf Ihren Gepäckaufbewahrungsstandort beziehen, wie z. B. Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Standort.

– Abschluss und Durchführung des Affiliate-Vertrags: Erhebung von Daten und Informationen, die für den Abschluss des Affiliate-Vertrags als Partner erforderlich sind, insbesondere um:
o diesen Vertrag abzuschließen;
o die aus dem abgeschlossenen Vertrag entstandenen Verpflichtungen des Partners zu ermöglichen, wie z. B. die Erbringung der Dienstleistung;
o die aus dem abgeschlossenen Vertrag entstandenen Verpflichtungen von Con. Fid. Tec zu ermöglichen, wie z. B. die Bezahlung der vom Partner erbrachten Leistung.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist der Abschluss des Vertrags bzw. die vorvertraglichen Maßnahmen und die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

Die Bereitstellung von Daten für die oben angegebenen Zwecke ist erforderlich, um den Zugriff und die Registrierung/Anmeldung im Partnerbereich der Website und/oder die Bereitstellung von Kontoverwaltungs- und Wartungsdiensten sowie den Abschluss des Affiliate-Vertrags über die Website zu ermöglichen. Die Nichtmitteilung der Daten macht es dem Nutzer daher unmöglich, auf die Website zuzugreifen und/oder sie zu durchsuchen und/oder sich als Partner zu registrieren/sich einzuloggen und/oder den Gepäckaufbewahrungsservice anzubieten und/oder den entsprechenden Vertrag abzuschließen.

– Administrative, steuerliche und buchhalterische Zwecke: Erhebung von Daten und Informationen, die für die Erfüllung der administrativen, buchhalterischen und/oder steuerlichen Pflichten im Zusammenhang mit den Kibag-Dienstleistungen erforderlich sind.
Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen durch Con. Fid. Tec

Sicherheit: Die Erhebung von Daten und Informationen, um die Sicherheit der Website (Spamfilter, Firewall, Virenerkennung) und der Nutzer zu schützen und Betrug oder Missbrauch der Website zu verhindern oder aufzudecken. Die Daten werden automatisch erfasst und können ggf. auch personenbezogene Daten (IP-Adresse) enthalten, die im Einklang mit den geltenden Gesetzen dazu verwendet werden können, um Versuche zu unterbinden, die Website selbst zu beschädigen oder anderen Nutzern Schaden zuzufügen oder um andere schädliche oder kriminelle Aktivitäten zu verhindern. Diese Daten werden niemals zur Identifizierung oder zur Erstellung eines Nutzerprofils verwendet und werden regelmäßig gelöscht.

– Zusätzliche Tätigkeiten: Übermittlung von Daten an Dritte, die Tätigkeiten ausführen, die für den Betrieb der Dienstleistung notwendig oder hilfreich sind, und um es Dritten zu ermöglichen, technische, logistische und andere Aktivitäten im Namen von Con. Fid. Tec durchzuführen. Lieferanten haben nur Zugriff auf personenbezogene Daten, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich sind, verpflichten sich, die Daten nicht für andere Zwecke zu verwenden, und sind verpflichtet, personenbezogene Daten gemäß den geltenden Vorschriften zu verarbeiten.
Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind der Abschluss des Kaufvertrages bzw. vorvertragliche Maßnahmen und die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

 

  1. ERHOBENE DATEN
    Diese Website erhebt Nutzerdaten auf zwei Arten:
    – Vom Partner bereitgestellte Daten
    Die Website erhebt Daten, die gebraucht werden, um die Erbringung der Kibag-Dienstleistungen und den damit verbundenen Verpflichtungen, die sich aus dem Affiliate-Vertrag ergeben, zu ermöglichen und zu verwalten.
    Die erforderlichen Daten sind E-Mail-Adresse, Name des Ansprechpartners, Firmierung, Art der Tätigkeit, Aufnahmefähigkeit für die Gepäckaufbewahrung, Telefonnummer, Adresse, Rechnungsanschrift, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Bankdaten für den Erhalt der Zahlungen, Geschäftsdaten: Öffnungs- und Schließzeiten, Beschreibung der Tätigkeit (optional), Foto (optional).
    Darüber hinaus können auch Daten verarbeitet werden, die in E-Mails freiwillig übermittelt werden.

– Automatisch erhobene Daten: Während der Navigation der Nutzer können folgende Daten erhoben werden:
o technische Daten wie IP-Adressen, verwendeter Browsertyp und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Nutzers beziehen.
Die auf diese Weise erhobenen Daten könnten zur Feststellung der Haftung im Falle von Computerdelikten auf der Website verwendet werden.
Diese Daten werden zu statistischen und Analysezwecken verwendet, allerdings nur in aggregierter Form. Die IP-Adresse dient ausschließlich für Sicherheitszwecke und wird nicht mit anderen Daten abgeglichen.
o Daten, die durch Cookies oder ähnliche Technologien erhoben werden. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.
Die Bereitstellung dieser Daten und damit die Zustimmung zu ihrer Erhebung und Verarbeitung ist freiwillig. Der Nutzer kann die Zustimmung verweigern und eine bereits erteilte Zustimmung jederzeit widerrufen (über die Browser-Einstellungen für Cookies oder durch Kontaktaufnahme mit dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung). Die Verweigerung der Zustimmung kann jedoch dazu führen, dass die Dienstleistung nicht erbracht werden kann und die Navigation auf der Website beeinträchtigt wird.

 

  1. COOKIES
    Informationen über die Verwendung von Cookies und deren Deaktivierung finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

 

  1. DAUER DER DATENAUFBEWAHRUNG
    Die während der Nutzung der Website erhobenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie dies für die Ausführung und Erfüllung der vertraglichen Zwecke unbedingt erforderlich ist.
    Die für administrative, steuerliche und buchhalterische Zwecke erforderlichen Daten wie Rechnungen und Buchhaltungsunterlagen werden innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen aufbewahrt.
    Auf Wunsch des Nutzers wird das Profil geschlossen und die Daten gelöscht oder anonymisiert, es sei denn, es besteht ein weiterer Zweck für die Aufbewahrung der Daten.
    Personenbezogene Daten können zur Verarbeitung durch einige vertragliche Dienstleistungsanbieter in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden. In diesem Fall stellen wir sicher, dass diese Übermittlung in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen erfolgt und dass ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses, der von der Europäischen Kommission festgelegten Standardklauseln oder der Binding Corporate Rules gewährleistet wird.

 

  1. WEITERGABE DER ERHOBENEN DATEN AN DRITTE UND IHRE VERBREITUNG

Die vom Nutzer gelieferten Daten werden ausschließlich an kompetente und ordnungsgemäß benannte Personen zur Durchführung der Dienstleistungen weitergegeben, die für eine ordnungsgemäße Verwaltung des Vertrags und der Geschäftsbeziehung erforderlich sind, wobei der Schutz der Rechte der betroffenen Person garantiert wird, und die Daten nur von autorisierten Personen des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung verarbeitet werden.
Die vom Verantwortlichen für die Verarbeitung erhobenen Daten können weitergegeben werden:
– an öffentliche und/oder private Stellen, für die die Datenmitteilung zwingend oder aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist;
– an Unternehmen, die Aufgaben wahrnehmen, die eng mit dem – auch technischen – Betrieb der Kibag-Dienstleistung zusammenhängen und instrumentell sind, wie z. B. Unternehmen, die Archivierungs-, Verwaltungs-, Zahlungs- und Rechnungslegungsdienste anbieten und/oder Unternehmen, die technische Komponenten für die Erbringung der Online-Dienste bereitstellen;
– auf rechtmäßiges Ersuchen der Justizbehörden;
– für die Durchführung von Sicherheitskontrollen oder die Optimierung der Website.
Unter keinen Umständen werden personenbezogene Daten an Dritte abgetreten oder verkauft.
Die Kontaktdaten im Partnerprofil werden auf der Kibag-Website und -App veröffentlicht. Die Veröffentlichung ist für die Durchführung des Vertrags und der vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich.
 

  1. ORT DER VERARBEITUNG
    Die von der Website erhobenen Daten werden in den Räumlichkeiten des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung und im Webhosting-Rechenzentrum von Var Group – Via Privata Gaetano Sbodio, 2 – 20141 Mailand, Italien verarbeitet, das die Daten im Auftrag des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung verarbeitet und im europäischen Wirtschaftsraum ansässig ist und gemäß den europäischen Normen handelt.
    Die personenbezogenen Daten der Nutzer können außerhalb des Gebiets der Europäischen Union verarbeitet werden, insbesondere:
    – von einigen Dienstleistern von Con. Fid. Tec, die Aufgaben wahrnehmen, die eng mit dem Betrieb der Kibag-Dienstleistungen verbunden sind und für bestimmte Zwecke dienen;
    – die Website kann einige der erhobenen Daten mit Diensten von Google und Facebook über Plug-ins der sozialen Medien und Analytics von Google teilen.
    Die Übermittlung erfolgt auf der Grundlage spezifischer Beschlüsse der Europäischen Union und des Datenschutzbeauftragten, insbesondere des Beschlusses 1250/2016 (Privacy Shield – hier finden Sie die Informationsseite des Datenschutzbeauftragten), für die keine weitere Zustimmung erforderlich ist. Die oben genannten Unternehmen verpflichten sich zur Einhaltung des Privacy Shields.

 

  1. SICHERHEITSMASSNAHMEN
    Wir verarbeiten die Daten der Besucher/Nutzer auf rechtmäßige und faire Weise und ergreifen geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um unbefugten Zugriff, die Offenlegung, Änderung oder Zerstörung von Daten zu verhindern. Die Verarbeitung erfolgt mit IT- und/oder Telematik-Instrumenten, mit organisatorischen Methoden und mit einer Logik, die eng mit den angegebenen Zwecken verbunden ist. Neben dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung können in einigen Fällen auch Kategorien von Beauftragten, die an der Organisation der Website beteiligt sind, oder externe Parteien (z. B. dritte technische Dienstleister, Hosting-Provider) Zugang zu den Daten haben.

 

  1. RECHTE DES NUTZERS
    Gemäß der europäischen Verordnung 679/2016 (DSGVO) und Art. 7 des gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 kann der Nutzer gemäß den Methoden und innerhalb der durch die geltende Gesetzgebung festgelegten Grenzen folgende Rechte ausüben:
    – der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zu Markt- oder Meinungsforschungen oder kaufmännischen Mitteilungen aus legitimen Gründen ganz oder teilweise widersprechen;
    – eine Bestätigung über das Vorhandensein der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen (Auskunftsrecht);

– deren Herkunft erfahren;
– eine verständliche Mitteilung dieser Daten zu erhalten;
– Informationen über die Logik, die Methoden und die Zwecke der Verarbeitung zu erhalten;
– die Aktualisierung, die Berichtigung, die Ergänzung, die Löschung, die Umwandlung in anonyme Form oder die Sperrung von Daten zu verlangen, die unter Gesetzesverletzung verarbeitet wurden, einschließlich der Daten, die für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind;
– im Falle einer Verarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung, Ihre Daten, die Sie dem Verantwortlichen für die Verarbeitung zur Verfügung gestellt haben, in einer strukturierten und maschinenlesbaren Form und in einem Format, das üblicherweise von einem elektronischen Gerät verwendet wird, auf eigene Kosten zu erhalten;

– das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Datenschutzbeauftragter) einzureichen;
– sowie ganz allgemein die Ausübung aller Rechte, die Nutzern gemäß geltenden Rechtsvorschriften zustehen.
Sie können Ihre Rechte gegenüber dem Verantwortlichen der Datenverarbeitung jederzeit ausüben, indem Sie sich an support@kibag.it wenden.

 

 

  1. DIE AKTUALISIERUNG DES INFORMATIONSVERMERKS
    Diese Informationen können sich aufgrund wesentlicher Änderungen in der Verwendung der Daten durch den Verantwortlichen der Datenverarbeitung ändern.
    Die aktualisierte Version der Datenschutzrichtlinie wird auf der Kibag-Website mit Angabe des Datums der letzten Aktualisierung veröffentlicht.