Top

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

 

Art. 1 – Begriffsbestimmungen

Die folgenden Begriffe haben die nachstehend angegebene Bedeutung:

Website: Ist die Website von Con.Fid.Tec S.r.l. verfügbar unter https://www.kibag.it/

Registrierung: Ist die abgeschlossene Erstanmeldung, die vom Kunden auf www.kibag.it durchgeführt und von Con.Fid.Tec S.r.l. angenommen wurde.

Plattform: Ist die Online-Plattform „Kibag KEEP MOVING FREE“, die auf der Website https://www.kibag.it/ zu finden ist.

Kunde: Ist eine juristische oder natürliche Person, die sich mit Erfolg auf der Website https://www.kibag.it/ registriert hat und auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert und die darin beschriebenen Rechte und Pflichten angenommen hat, um den Gepäckaufbewahrungsdienst und ggf. andere Dienstleistungen, gegen Zahlung der für die jeweilige Dienstleistung (Menge des Gepäcks, Aufbewahrungsdauer) vorgesehenen Gebühr, zu nutzen.

Online-Buchung: Ist ein System, mit welchem dem Kunden der Zugriff auf den Gepäckaufbewahrungsservice und zusätzliche Dienstleistungen gewährt wird, die er nutzen kann (sofern sie angeboten werden), und zwar gegen Zahlung einer Gebühr, die je nach Dienstleistung (Menge des Gepäcks, Dauer der Aufbewahrung) festgelegt wird.

Verwahrer (Keeper): Ist eine juristische Person, die durch ihre Registrierung auf der Website https://www.kibag.it/ einen Gepäckaufbewahrungsservice und gegebenenfalls andere Dienstleistungen anbietet.

Zahlung der Dienstleistung: Gebühr, die vom Kunden an den Verwahrer für die erwünschte Dienstleistung (je nach Dauer der Aufbewahrung, der Menge des Gepäcks, den Bedingungen der Dienstleistung usw.) über die Online-Plattform https://www.kibag.it/ zu zahlen ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen: Sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die in diesem Dokument enthalten sind und die der Kunde vollständig annimmt.

 

Art. 2 – Gegenstand

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Bedingungen, unter denen Con.Fid.Tec S.r.l. die Dienstleistungen ihrer Online-Plattform „Kibag“ auf der Website https://www.kibag.it/ anbietet. Der Kunde kann die Website von Con.Fid.Tec S.r.l., abrufbar unter https://www.kibag.it nur nutzen, wenn er (im Falle einer natürlichen Person) handlungsfähig ist, oder (im Falle einer juristischen Person) über die entsprechenden Befugnisse verfügt, d.h. wenn er in der Lage ist, verbindliche vertragliche Verpflichtungen einzugehen.

 

Art. 3 – Dienstleistung

Der Zugriff auf die Plattform und daher auch auf die Dienstleistung erfolgt durch das Ausfüllen eines Online-Formulars.

Con.Fid.Tec S.r.l. behält sich das Recht vor, die Anmeldungen der Kunden nach eigenem Ermessen zu bestätigen oder abzulehnen.

Die Dienstleistung besteht darin, über die Online-Plattform auf der Website https://www.kibag.it/ den Kunden mit dem Verwahrer zu verbinden, der die Gepäckaufbewahrung und andere Dienstleistungen (falls vorgesehen), mittels Online-Buchung und -Zahlungsabwicklung anbietet.

 

Art. 4 – Gepäck- und Aufbewahrungsdokumente

Als Gepäck gelten Taschen, Koffer, Pakete, Päckchen und Handgepäck mit einem Gewicht von jeweils höchstens 40 kg.

Das Gepäck wird bei dem auf der Website https://www.kibag.it/ gebuchten Verwahrer zu den in der Online-Buchung der Website https://www.kibag.it/ angegebenem Datum und Uhrzeiten abgegeben und abgeholt.

Der Kunde muss die vom Verwahrer bei der Auslieferung des Gepäcks vorgelegten Formulare ausfüllen und unterschreiben. Dem Kunden wird ein Ticket zur Identifizierung des aufgegebenen Gepäcks ausgehändigt, das für die Abholung des aufgegebenen Gepäcks verwendet werden soll.

Der Kunde übernimmt die volle Verantwortung für die Eignung des Gepäcks und der darin enthaltenen Gegenstände, Waren und Stoffe in Übereinstimmung mit den gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen, insbesondere in Bezug auf das Verbot der Lagerung von gefährlichen und/oder schädlichen Materialien. Das abgegebene Gepäck muss in der Lage sein, den Inhalt vor Manipulation und Beschädigungen zu schützen.

 

Art. 5 – Verbotene Gegenstände

Das Gepäck darf keine der folgenden Gegenstände und/oder Stoffe enthalten und soll ggf. nicht angenommen werden:

  1. a) entflammbare oder nicht entflammbare komprimierte Gase, die auch im abgekühlten Zustand giftig sind;
  2. b) ätzende, auch gasförmige Produkte;
  3. c) Sprengstoffe;
  4. d) ansteckende und giftige Stoffe;
  5. e) brennbare Stoffe;
  6. f) Drogen und ähnliche Substanzen;
  7. g) Pflanzen, Blumen, lebende oder tote Tiere;
  8. h) Bargeld oder Kreditkarten, Debitkarten, Schecks, Münzen oder andere Geldformen;
  9. i) Gold, Silber, Schmuck, Edelsteine oder andere ähnliche Wert- oder Zinsgegenstände;
  10. j) verderbliche Lebensmittel;
  11. k) verderbliche Getränke jeglicher Art;
  12. l) magnetisierendes Material;
  13. m) Kunstgegenstände oder Antiquitäten;
  14. n) Zigaretten und Spirituosen,
  15. o) besonders zerbrechliche Gegenstände wie Glas, Flaschen, Vasen.

Auch bei Gepäck in schlechtem Zustand oder bei Gepäck, das sich für den Zweck der Aufbewahrung nicht eignet, kann die Aufbewahrungsannahme verweigert werden.

 

Art. 6 – Haftungsbeschränkungen

Con.Fid.Tec S.r.l. und der Verwahrer (Keeper) haften nicht für den Verfall, Beschädigung, Wertminderung oder Veränderung der Größe der Gepäckstücke, der Produkte, der darin enthaltenen Gegenstände aufgrund von höherer Gewalt, unvorhersehbaren Umständen und/oder Naturereignissen wie Aufruhr oder Tumulte und in jedem Fall nicht für Ursachen, die auf grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind.

Con.Fid.Tec S.r.l. und der Verwahrer (Keeper) haften nicht für Schäden am Gepäck und den darin enthaltenen Gegenständen, Waren, Stoffen, wenn diese nicht angemessen und sicher verpackt oder jedenfalls so im Gepäck untergebracht wurden, dass das Auftreten von Schäden, Mängeln, Defekten, Wertminderungen vernünftigerweise vorhersehbar ist.

Con.Fid.Tec S.r.l. und der Verwahrer (Keeper) sind in keiner Weise und/oder aus keinem Grund haftbar für Schäden, Verluste, Mängel, die durch wissentlich im Gepäck deponierte und/oder platzierte verbotene Gegenstände verursacht werden.

Con.Fid.Tec S.r.l. und der Verwahrer (Keeper) haften in keiner Weise und/oder aus keinem Grund für den Bruch von Teilen des Gepäcks aufgrund seines Alters und/oder dem schlechten Zustand, in dem es bei der Gepäckaufgabe vorgefunden wurde.

Con.Fid.Tec S.r.l. und der Verwahrer (Keeper) haften in keiner Weise und/oder aus keinem Grund für Schäden, die durch normalen Verschleiß verursacht werden oder darauf zurückzuführen sind.

 

Art. 7 – Verwaltung des Kontos

Der Kunde ist für die Wahrung der Vertraulichkeit seines Kontos und des Passworts sowie für die Beschränkung des Zugangs zu seinem Computer oder des mobilen Geräts verantwortlich. Con.Fid.Tec S.r.l. behält sich das Recht vor, die Dienstleistung abzulehnen, das Konto zu sperren und zu schließen oder seinen Inhalt zu ändern. Der Kunde kann sein Konto jederzeit kündigen, indem er einen Einschreibebrief an Con.Fid.Tec S.r.l. – Via Goethe 27 – 39100 Bozen, Italien zusendet. Der Kunde erhält eine Benachrichtigung über den Eingang der Anfrage und die anschließende Löschung des Kontos.

 

Art. 8 – Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung der Daten des Kunden erfolgt nach den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Korrektheit und Transparenz sowie für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke und in einer mit ihnen kompatiblen Weise. Personenbezogene Daten werden in einer Weise verarbeitet, die angemessen, relevant und auf das Notwendige beschränkt ist, um den Zweck zu erreichen, für den sie erhoben wurden. Sie werden genau, ggf. aktualisiert und in einer Form gespeichert, die eine Identifizierung der Person ermöglicht und beziehen sich nur auf den Zeitraum, der zur Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist, wobei gleichzeitig auch die Integrität und Vertraulichkeit dieser Daten gewährleistet wird. Beim Ausfüllen des Anmeldungsformulars auf der Website https://www.kibag.it/ werden vom Kunden personenbezogenen Daten angefordert, deren Verarbeitung gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (DSGVO), dem Gesetzesdekret 196/2003 in der Fassung des Gesetzesdekrets 101/2018 („Datenschutzkodex“) und gemäß der bei der Registrierung des Kunden bereitgestellten Informationen, die auch unter folgendem Link www.kibag.it eingesehen werden können, erfolgt.

 

Art. 9 – Annahme der Nutzungsbedingungen

Durch den Zugriff auf die Website oder ihre Nutzung erklärt sich der Kunde damit einverstanden, an die Nutzungsbedingungen, an alle darin enthaltenen und/oder genannten Bedingungen und/oder zusätzliche Bedingungen und/oder Voraussetzungen gebunden zu sein, die auch auf der Website www.kibag.it bereitgestellt werden. Im Falle einer Nichtannahme aller vorgenannten Bedingungen ist der Kunde NICHT berechtigt, auf die Website www.kibag.it zuzugreifen und diese zu nutzen.

 

Art. 10 – Änderung der Nutzungsbedingungen

Con.Fid.Tec S.r.l. behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Die geänderten Nutzungsbedingungen sind ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung gültig. Wenn der Kunde nach einer solchen Veröffentlichung weiterhin auf die Website www.kibag.it zugreift, wird davon ausgegangen, dass er die Änderungen vollständig akzeptiert. Daher empfehlen wir dem Kunden, die geltenden Bedingungen in regelmäßigen Abständen zu überprüfen.

 

Art. 11 – Gewerbliche und/oder geistige Eigentumsrechte

Con.Fid.Tec S.r.l. ermächtigt den angemeldeten Kunden ausschließlich, das auf der Website verfügbare Material einzusehen, das sich ausschließlich auf den Gegenstand des einzelnen Vertrags bezieht. In jedem Fall ist es jedem Kunden untersagt, das auf der Website und/oder der Plattform enthaltene Material für andere als die oben genannten Zwecke zu verwenden sowie zu veröffentlichen und/oder zu verbreiten. Jegliches Material, an dem geistige und/oder gewerbliche Eigentumsrechte zugunsten Dritter bestehen und das durch die Nutzung der Plattform zur Verfügung gestellt wird, muss von Dritten im Einklang mit diesen Rechten genutzt werden. Der Kunde übernimmt die alleinige Verantwortung für seine Aktivitäten im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform und verpflichtet sich, Con.Fid.Tec S.r.l. von jeglichen Ansprüchen, Forderungen oder Drohungen freizustellen, die sich aus der Nutzung und/oder dem Missbrauch der Plattform ergeben. Der Kunde verpflichtet sich, die Plattform zu rechtmäßigen Zwecken und in Übereinstimmung mit den Gesetzen, Vorschriften, Gepflogenheiten und Gebräuchen zu nutzen.

 

Art. 12 – Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für Angelegenheiten, die in diesem Vertrag nicht ausdrücklich vorgesehen oder geregelt sind, wird auf die Bestimmungen des italienischen Bürgerlichen Gesetzbuches und des italienischen Rechts verwiesen. Für alle Streitigkeiten, die sich aus dem vorliegenden Vertrag ergeben, einschließlich solcher, die seinen Bestand, seine Gültigkeit, sein Erlöschen, seine Auslegung, seine Ausführung und seine Beendigung betreffen, ist ausschließlich der Gerichtsstand Bozen zuständig.